Taktvolle Rückkehr

Der Wert einer Institution macht sich viel- leicht am besten in der Vorstellung deutlich, dass es diese Institution nicht gäbe. Also keine 190 Studenten, keine 70 Dozenten, vor allem keine 150 Konzerte, zu denen In- …

Raum für Neues

Früher war vieles anders, wahrscheinlich wenig besser, aber eines sicher: Der Wackel- treff lief immer. Er war das Markenzeichen der Börse, manch einer mag damals geglaubt haben, die Party sei ihr einziger Daseinszweck. Das war …

Alles wird anders

Was wird geschehen? Was soll geschehen? Wie muss eine Gesellschaft beschaffen sein, damit jeder in ihr funktionieren und gut le- ben kann? Ein großes Thema, ein wissen- schaftliches Thema. Grau ist alle Theorie und grün …

Dieser Rocker macht was anders

1,70-Meter-Mann mit Reibeisenstimme: Der Elberfelder Udo Dirkschneider steht für harte Rockmusik.Foto:Martin Hausler

Wuppertal. Wenn schon, denn schon. Wenn schon eine ungewöhnliche Zusammenarbeit, dann aber richtig. Udo Dirkschneider macht keine halben Sachen. Er bleibt sich immer treu. Der Erfolg gibt dem 63 Jahre alten Elberfelder recht. Seit mehr …

Mahlers Kampf mit dem Schicksal

Foto: Andreas Fischer

Wuppertal. Für das vorletzte Konzert der Saison hat Toshiyuki Kamioka ein musikalisches Glanzstück gewählt. In der gut besuchten, aber nicht vollbesetzten Stadthalle auf dem Johannisberg intonierte das Wuppertaler Sinfonieorchester unter der Leitung von Kamioka Gustav …